LOVE – die Hochzeit von Linda und Jens in Sevelen


Alles begann im Juli 2015, da nämlich hab ich mich zum ersten Mal mit Linda & Jens getroffen um über eine mögliche Buchung als Hochzeitsfotografin zu sprechen.
Schon beim ersten Treffen haben wir sehr viel gelacht und ich freute mich, dass die beiden sich in meine Bilder verliebt hatten und mir ihren grossen Tag anvertrauten.
Anfang Juli 2016 war es dann soweit. In der katholischen Kirche Sevelen gaben die beiden sich ihr Ja-Wort.

Der Bräutigam wartete bereits mit den Gästen und dem kleinen Sohn in der liebevoll geschmückten Kirche als die wunderschöne Braut vorfuhr. Gemeinsam mit ihrer Trauzeugin trat diese den Weg zum Altar an.
Eine sehr ergreifende Trauzeremonie gespickt mit sehr emotionaler Musik machte aus Linda & Jens ein strahlendes Ehepaar und der kleine Max brachte die Ringe zu Mama und Papa.
Beim Auszug begleiteten die beiden Blumenmädchen die Frischvermählten.
Nach dem Auszug wartete bereits eine Überraschung auf die beiden. Jens Fussballverein sorgte mit einer Torwand für einen sportlichen Auftritt des Bräutigams.
Doch nicht nur die beiden sollten überrascht werden, sondern auch die kleinen Mädels. Mit wunderschönen Amuletten bedankten sich Linda & Jens bei den beiden Strahlemäusen. (Im nächsten Leben werde ich euer Blumenmädchen 😉 )
Danach ging es mit grossen Gewitterwolken im Schlepptau zum Landgut am Hochwald. Eine traumhafte Tischdeko mit ganz viel Liebe zum Detail sprang mir ins Auge, als ich den grossen Saal betrat.

Als Linda & Jens ankamen, nutzten wir die Gelegenheit die ersten Brautpaarfotos zu machen. Leider war unser Glück nur von kurzer Dauer. Ein heftiges Gewitter und starker Regen zwangen uns in die Räumlichkeiten, wo die beiden die Zeit nutzten um mit einem Sektempfang ihre Gäste willkommen zu heissen. Das Warten hatte sich gelohnt, denn schon kurze Zeit später wurden wir mit strahlendem Sonnenschein und einem blauen Himmel belohnt.
Also ging es für uns noch einmal nach draußen, um noch mehr wunderschöne und – wie Linda es so schön gesagt hat – „echte“ Fotos zu machen. Völlig zwanglos und authentisch bewegten die beiden sich vor der Kamera. Es wurde gekuschelt, geknutscht und durchgeatmet. Genossen, erinnert und gelacht. Die pure Freude war in ihren Gesichtern zu sehen und es machte mega Spaß mit den beiden zu arbeiten.
Zum Abschluss unserer Fotoserie nutzen wir noch ein paar Minuten um Eltern, Familien und Freunde mit auf die Bilder zu bringen.

Vielen Dank ihr beiden, für die wundervolle gemeinsame Zeit.

Klickt hier für weitere Hochzeitsreportagen oder -bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.